Kurz notiert

Umfangreiche Arbeiten auf der B4

Teilweise Vollsperrung zwischen Kirchweyhe und Tätendorf

Lüneburg, 21.06.2017 - Im Zuge der Bundesstraße 4 ist zwischen der Ortsumgehung Kirchweyhe und der Ortsdurchfahrt Tätendorf ab dem 26. Juni mit Behinderungen zu rechnen. Grund sind unter anderem umfangreiche Straßensanierungsarbeiten sowie Änderungen der Fahrstreifen, teilt die Landesstraßenbaubehörde in Lüneburg mit. So wird zur Erhöhung der Verkehrssicherheit im Rahmen der Fahrbahnerneuerung eine veränderte Querschnittsaufteilung vorgenommen. Auf dem rund 3,5 Kilometer langen Streckenabschnitt wird anstelle der beidseitigen Mehrzweckstreifen ein dreistreifiger Querschnitt mit Überholfahrstreifen unter Beibehaltung der vorhandenen Fahrbahnbreite angelegt.

Arbeiten an Ampelanlage

Melbeck, 09.06.2017 - In der Ortsdurchfahrt Melbeck ist im Zuge der Bundesstraße 4 im Bereich des Knotenpunktes Bundesstraße 4 / Landesstraße 233 (Ebstorfer Straße) / Kreisstraße 7 (Deutsch-Evern-Weg) ab dem 12. Juni mit Behinderungen zu rechnen. Grund hierfür sind Bauarbeiten zur Erneuerung der Ampelanlage, teilt die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr mit. Der Verkehr wird während der Bauarbeiten mittels einer verkehrsabhängigen Ampelanlage durch den betroffenen Streckenabschnitt geleitet.

Arbeiten an mehreren Kreisstraßen

Lüneburg, 04.06.2017 - In den kommenden Wochen müssen Verkehrsteilnehmer auf einigen Lüneburger Kreisstraßen abschnittsweise mit Behinderungen rechnen. Grund sind Arbeiten an den Fahrbahnen, die der Betrieb Straßenbau und -unterhaltung (SBU) des Landkreises Lüneburg vom kommenden Donnerstag, 8. Juni 2017, an durchführt. An einigen Stellen wird der Verkehr durch Ampeln geregelt. Insbesondere auf der K53 im Streckenabschnitt vom Ortsausgang Lüneburg bei Gut Olm bis zur Ortsdurchfahrt Erbstorf kann es zu den Verkehrsspitzenzeiten zu längeren Wartezeiten kommen. Die folgenden Kreisstraßen sind von den Arbeiten betroffen:

Arbeiten an Bahnbrücken

Behinderungen auf der Dahlenburger Landstraße

Lüneburg, 30.05.2017 - Wegen einer planmäßigen Prüfung der Brücken im Bahnhofsumfeld müssen Autofahrer morgen, Mittwoch, 31. Mai, auf der Dahlenburger Landstraße mit Verzögerungen auf der Strecke rechnen. In der Zeit von voraussichtlich 9 bis 15 Uhr stehen auf der Dahlenburger Landstraße in Höhe der Bahnhofstraße nicht alle Fahrspuren wie gewohnt zur Verfügung, die Ampel an der Kreuzung wird ausgeschaltet.

Genießen in der Kultur-Bäckerei

Stände bieten kulinarische Köstlichkeiten 

Lüneburg, 29.05.2017 - In der Kultur-Bäckerei ist wieder Genusszeit: Am 1. Juni verwandelt sich die Kultur-Bäckerei erneut in eine große Markthalle, die zum Verweilen, Schlendern und Genießen einlädt. Mehr als 20 Stände zeigen außergewöhnliche Köstlichkeiten fernab industrieller Herstellung und raffinierte Produkte für die heimische Küche. Süße Crêpes-Kreationen treffen auf herzhafte Burger, Kaffeespezialitäten auf regionalen Honiggenuss. Dazu passend eine erfrischende Hopfenlimonade oder ein frisches Bier. 

Baustelle vor Bardowick geräumt

Lüneburg, 25.05.2017 - Autofahrer aus und in Richtung Bardowick können aufatmen. Die neue Verkehrsinsel auf der Hamburger Straße, Höhe Bernsteinstraße, ist gestern fertiggestellt worden. Damit konnten die Bauarbeiten schneller abgeschlossen werden als ursprünglich geplant. Für den Autoverkehr sind nun wieder beide Fahrbahnen auf der Hamburger Straße freigegeben. Die Baustelle hatte in den vergangenen Tagen zu langes Staus und Unmut bei den Autofahrern geführt.

Klinikum-Zufahrt vorübergehend gesperrt

Arbeiten im Bereich des Haupteingangs

Lüneburg, 22.05.2017 - Im Zuge von Arbeiten für den Erweiterungsbau des Klinikums Lüneburg kommt es am 29. und 30. Mai zu zeitlich befristeten Sperrungen der Haupteinfahrt und des Haupteingangs des Klinikums an der Bögelstraße 1. Von Montag, 29. Mai, 5 Uhr, bis Dienstag, 30. Mai, 16 Uhr, ist der Haupteingang und die Haupteinfahrt zum Klinikgelände gesperrt. Taxen und Patienten der Strahlentherapie können kostenfrei das obere Parkdeck des Parkhauses nutzen. Von dort ist der barrierefreie Übergang zum Eingang der Kinderklinik möglich.

Impfsprechstunde fällt aus

Lüneburg, 22.05.2017 - In der kommenden Woche macht die Impfsprechstunde des Gesundheitsamtes eine kurze Pause: Am Dienstag, 30. Mai, fällt die wöchentliche Impfberatung aus. Der nächste Termin, bei dem Interessierte sich über Gesundheitsschutz informieren und impfen lassen können, ist dann nach Pfingsten am 6. Juni 2017.  Die Impfsprechstunde findet in der Regel dienstags von 8 bis 10 Uhr im Gesundheitsamt des Landkreises Lüneburg, Erdgeschoss, Zimmer 7, Am Graalwall 4, statt. Eine Anmeldung ist nicht notwendig. Termine außerhalb der Sprechstunde können telefonisch unter 04131-735373 vereinbart werden.

 

 

Ausbildung zum Rettungsschwimmer

DLRG und SaLü bieten Lehrgang an

Lüneburg,10.05.2017 - DLRG Lüneburg und das "SaLü" laden gemeinsam zu einem Lehrgang für das DLRG-Rettungsschwimmabzeichen für Kinder und Erwachsene ein. In der Zeit von 29. Mai bis 26. Juni findet jeweils montags und freitags von 16 bis 18 Uhr die praktische Ausbildung im Freibad Hagen, Schützenstraße 32, statt. Der etwa fünfstündige Theorieunterricht erfolgt an einem Termin nach Absprache.

Ortsumgehung Dahlenburg wird gesperrt

Dahlenburg, 03.05.2017 - Auf der Ortsumgehung Dahlenburg (B216) ist ab dem 8. Mai mit Behinderungen zu rechnen. Grund hierfür sind Bauarbeiten an der Fahrbahn, die wie berichtet in zwei Teilabschnitten jeweils durch einen Überholfahrstreifen ergänzt werden und teilweise bis zu vier Meter verbreitert werden soll. Für die Baumaßnahme wird die Fahrbahn der B216 ab dem 8. Mai voll gesperrt. Den Verkehrsteilnehmern werden während der Bauzeit zwei Umleitungsstrecken angeboten.