Samtgemeinde Ostheide

Schwarz-Rot regiert in der Ostheide

CDU und SPD unterzeichnen gemeinsame Gruppenvereinbarung

Die Gruppenvereinbarung zwischen CDU und SPD für die Samtgemeinde Ostheide steht. Zu den Unterzeichnern gehören: (vorn) Martina Habel und Thomas Bieler, (hinten) Brigitte Merz und Karsten Johansson. Foto: SPDBarendorf, 27.10.2016 - Die Samtgemeinde Ostheide wird künftig von einer schwarz-roten Mehrheitsgruppe regiert. Bereits vor einer Woche setzten die Parteivorsitzenden und Fraktionsvorsitzenden von CDU und SPD in Wendhausen ihre Unterschriften unter eine gemeinsame Gruppenvereinbarung für die neue Wahlperiode. Damit gibt es nach 25 Jahren Rot-Grün im Rat der Samtgemeinde Ostheide eine neue Mehrheit.

Kommunalwahl Ostheide 2016

Sämtliche Wahlergebnisse der Samtgemeinde Ostheide in der Übersicht

Grafik: LGheuteBarendorf, 17.09.2016 - In der Samtgemeinde Ilmenau standen der Rat der Samtgemeinde sowie die Räte für die Gemeinden Barendorf, Neetze, Reinstorf, Thomasburg, Vastorf und Wendisch Evern zur Wahl an. Nachfolgend die Ergebnisse in grafischer Darstellung. 

Entspannung für die Leistungsträger

Feuerwehr Ostheide stellt sich für die Zukunft auf

Herbert Wulf (l.) und Horst Holtmann haben sich schnell mit ihrer neuen Lage abgefunden. Foto: FF OstheideReinstorf, 24.06.2016 - Wer viel geleistet hat, darf sich auch mal ausruhen. Die Feuerwehr Ostheide nahm sich diese Lebensweisheit zu Herzen und spendierte ihrem ehemaligen Gemeindebrandmeister Horst Holtmann und ihrem fast 30 Jahre tätigen und jetzt ausscheidenden Jugendfeuerwehrwart Herbert Wulf je eine Ruhebank zur Entspannung in ihrer Freizeit. Bei der ersten Gemeindekommandositzung der Feuerwehr Ostheide unter der neuen Führung von Gemeindebrandmeister Olaf Wildung und seinen Stellvertretern André Kutzik und Christoph Brohm im neuen Feuerwehrhaus in Reinstorf gab es aber auch weitere Höhepunkte.

Fünfzehn holten sich die begehrte Flamme

Jugendliche der Jugendfeuerwehren Ostheide legten Prüfung ab

Sie haben die erste Prüfung mit Erfolg bestanden. Alle 15 Teilnehmer der Jugendfeuerwehren Barendorf sind Träger der Jugendflamme 1. Foto: FF OstheideBarendorf, 06.12.2015 - Glückliche Gesichter in Barendorf. Am Freitag legten 15 Jugendliche aus den Jugendfeuerwehren der Samtgemeinde Ostheide ihre Prüfung für die Jugendflamme 1 ab. Die Prüflinge mussten an acht verschiedenen Stationen ihr Können und ihr Wissen rund um das Feuerwehrwesen unter Beweis stellen. Aber auch Allgemeinwissen wurde abgefragt. Die Prüfer schauten auf die korrekte Durchführung und auf die Zeitvorgabe, denn pro Station gab es ein Zeitlimit von drei Minuten.

Vastorfer Jugend erfolgreich

Jugendfeuerwehren messen sich beim Tischtennisturnier in Dahlenburg

Dahlenburg, 02.03.2015 - Ein sportliches Wochenende absolvierten die Jugendfeuerwehren der Samtgemeinden Ostheide und Dahlenburg und der Stadt Bleckede am 22. Februar bei einem Tischtennisturnier in der Dahlenburger Sporthalle. Unter einer beeindruckenden Kulisse von 16 aufgebauten Tischtennisplatten traten die Altersklassen 10-12 Jahre, 13-15 Jahre und 16+ an. Nach der Auswertung der Gruppenspiele wurde im K.O.-System bis zum Finale gespielt.

Jetzt auch die Ostheide

Samtgemeinde steigt bei der Hansecard ein

Lüneburg, 31.01.2015 - Immer mehr Lüneburger Nachbarn machen mit bei der Hansecard. Seit 2013 bietet die Hansestadt dieses Vergünstigungsmodell allen Kindern und Jugendlichen an, die Sozialleistungen beziehen oder ein Ehrenamt ausüben. 2014 schlossen sich Adendorf und die Samtgemeinde Gellersen an. Jetzt ist auch die Samtgemeinde Ostheide dabei.

SPD für Bürgerbus in der Ostheide

Fraktion sieht Notwendigkeit für direkte Anbindung an Barendorf

Barendorf, 19.01.2014 - Für die Einrichtung eines kommunalen Fahrdienstes, auch "Bürgerbus" genannt, in der Samtgemeinde Ostheide will sich die SPD-Fraktion im Gemeinderat Barendorf einsetzen. Ein entsprechender Beschluss wurde in der vergangenen Woche gefasst. „Wir sehen darin einen sinnvollen Beitrag zur Verbesserung der Mobilität unserer Mitbürger in den Gemeinden, die keinen direkten Anschluss an die beiden öffentlichen Nahverkehrsverbindungen - Lüneburg-Bleckede und Lüneburg-Dahlenburg - haben“, sagte der SPD-Fraktionsvorsitzende Siegfried Kubiak.

Fahrrad-Codieraktion in Barendorf

Barendorf, 18.06.2013 - Die Verkehrswacht Lüneburg e.V. bietet in Zusammenarbeit mit der Polizeiinspektion Lüneburg und der Polizeistation Barendorf am kommenden Sonnabend, 22. Juni, in Barendorf eine Fahrrad-Codieraktion durch. Fahrradbesitzer können von 10.30 bis 15 Uhr beim Edeka-Einkaufsmarkt ihren Drahtesel vor Diebstahl schützen, indem sie das Rad codieren bzw. auch registrieren lassen. Eine Voranmeldung ist nicht erforderlich. "Bitte Fahrräder, Eigentumsnachweis und Personalausweis mitbringen", erinnert die Polizei. 

Generelles Fracking-Verbot nicht zu rechtfertigen

Ergebnisse des Informationsabends der SPD-Ostheide

Barendorf/Wendhausen, 17.12.2012 - Am vergangenen Donnerstag hatte der SPD-Ortsverein Ostheide den Göttinger Geologen Prof. Dr. Martin Sauter von der Universität Göttingen zu Gast. Sauter sprach im Rahmen einer Informationsveranstaltung über Auswirkungen beim Einsatz der Fracking-Technologie. Ein Bericht von Siegfried Kubiak.

SPD-Ostheide informiert über Fracking

Barendorf, 09.12.2012 - Der SPD-Ortsverein Ostheide lädt am 13. Dezember zu einem Informationsabend zum Thema "Fracking" ein. Gast des Abends ist Professor Dr. Martin Sauter vom Geowissenschaftlichen Zentrum der Universität Göttingen. Der Geologe beschäftigt sich schwerpunktmäßig mit dem Thema Grundwasser und arbeitet seit 2011 im interdisziplinär wissenschaftlichen Team an der Risikostudie Fracking im Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung mit.