Kirche und Soziales

Die Elbe als Bewahrer

In Bleckede findet der Elbekirchentag statt

Koordinator Henry Schwier (Mitte) wirbt für den Elbekirchentag in Bleckede. Foto: KircheBleckede, 06.09.2018 - Am Freitag, 7., und Sonnabend, 8. September, findet in Bleckede der Elbekirchentag statt. Nach dem Eröffnungsabend am Freitag um 18 Uhr findet am Sonnabend der Erlebnis- und Kulturtag rund um die Elbe statt. Mehr als 40 Anbieter, Stände und viele Mitmach-Aktionen erwarten die Besucher zwischen Schloss, Schützenplatz, Elbufer und Kirche. Wie die Organisatoren mitteilen, kann wegen des niedrigen Wasserstands der angekündigte Raddampfer Kaiser-Wilhelm nicht fahren. Die Angebote in Neu Bleckede werden zudem auf die Bleckeder Seite verlegt.

Kindergeld per Internet

Anträge können nun auch online gestellt werden

Jetzt online: Kindergeld nach der Geburt eines Kindes beantragen. Foto: Agentur für ArbeitLüneburg, 10.08.2018 - Seit kurzem können Eltern Kindergeld online beantragen: Der neue Antrag auf Kindergeld bei der Geburt eines Kindes ist der erste Schritt einer umfassenden Verbesserung der Online-Services der Familienkasse. Das Angebot unter www.familienkasse.de wird laufend erweitert und lässt sich auch auf dem Smartphone nutzen. Eltern können zwischen zwei Wegen wählen: Der Antrag kann online ausgefüllt und zu Hause ausgedruckt werden. Alternativ kann auch ein Ausdruck über die Familienkasse angefordert werden.

Die Kirche wird muslimischer

Landessuperintendent Rathing beglückwünscht Eröffnung der ersten christlich-muslimischen Kita in Deutschland

Die evangelische Kirche öffnet sich mit einem gemeinsamen Kita-Projekt dem Islam.Lüneburg/Gifhorn, 08.08.2018 - Anlässlich der Eröffnung der ersten christlich-muslimischen Kita in Deutschland am 26. Juli in Gifhorn hat Landessuperintendent Dieter Rathing Glückwünsche der Landeskirche überbracht. Zugleich wies er die "rechtspopulistische Kritik an der 'Zwei-Religionen-Kita'" zurück und lobte das von "religiöser Sensibilität und kultureller Toleranz" geprägte pädagogische Konzept. Die Kita mit 15 Plätzen wird von der muslimischen Ditib-Moschee in Gifhorn, der katholischen St. Altfrid-Gemeinde und der evangelischen Dachstiftung Diakonie gemeinsam getragen. 

Geringe Wahlbeteiligung bei Kirchenvorstandswahl

Prozedere soll geändert und Briefwahl verstärkt werden

Die Kirchengemeinden im Kirchenkreis Lüneburg haben neue Vorstände bekommen. Foto: LGheuteLüneburg, 13.03.2018 - In den 32 Gemeinden des Kirchenkreises Lüneburg wurden am Sonntag die Kirchenvorstände gewählt. Christine Schmid, Leitende Superintendentin des Kirchenkreises und Superintendent Christian Cordes zogen am Montag nach der Auswertung als Fazit: "Wir freuen uns, dass neue Leitungsverantwortliche für die Gemeinden gewählt wurden. Viele Bewährte und auch engagierte Neue sind dabei. Der Frauenanteil stieg um 5 Prozent, auch einige Jugendliche sind in den neuen Kirchenvorständen vertreten. Herzlich danken wir den Wahlvorständen und Ehrenamtlichen für die sorgfältige Durchführung und Begleitung der Wahlen."

Staat zahlt länger für Unterhalt

Eltern können für ihre Kinder bis zum 18. Geburtstag Vorschuss beantragen 

Lüneburg, 02.07.2017 - Gute Nachricht für Alleinerziehende, bei denen der Ex-Partner keinen Unterhalt für die Kinder zahlt: Seit dem 1. Juli können Kinder bis zu ihrem 18. Geburtstag einen Unterhaltsvorschuss vom Staat erhalten, wenn der Elternteil, bei dem sie nicht leben, keinen Unterhalt zahlt. Bisher zahlte der Staat den Vorschuss nur bis zum 12. Geburtstag und höchstens 72 Monate lang. Diese Grenze bei der Bezugsdauer fällt nun weg. Darauf weist der Fachdienst Jugend und Familie des Landkreises Lüneburg hin, bei dem betroffene Familien aus dem Kreisgebiet (ohne Hansestadt Lüneburg) den Unterhaltsvorschuss beantragen können.

Jetzt Schüler-BAföG beantragen

Landkreis gibt Informationen rund um die Antragstellung

Lüneburg, 20.05.2017 - Die Anmeldebestätigungen für das kommende Schuljahr 2017/18 werden in diesen Tagen von den Schulen verschickt. Damit wird es für viele Schüler wieder Zeit, einen Antrag auf Schüler-BAföG zu stellen. Wer Anspruch auf die Förderung hat, sollte sich am besten sofort darum kümmern, rät Gudrun Mittendorf, Fachdienstleiterin Jugend und Familie beim Landkreis Lüneburg. "Damit die Anträge schnell bearbeitet werden können und es keine Verzögerung bei der Zahlung gibt, ist es wichtig, alle erforderlichen Unterlagen rechtzeitig einzureichen.“

Gemeinsam zum Kirchentag nach Berlin

Kirchenkreis Lüneburg bietet Fahrt zum Großereignis an

Lüneburg, 12.02.2017 - Unter dem Motto "Gemeinsam nach Berlin" bietet der Ev.-luth. Kirchenkreis Lüneburg vom 24. bis 28. Mai eine Fahrt zum Deutschen Evangelischen Kirchentag. Das Großereignis in der Hauptstadtregion bietet neben Podiumsdiskussionen, Bibelarbeiten, einen Markt der Möglichkeiten und viel Musik auch ein reichhaltiges Kulturprogramm. Menschen aus ganz Deutschland und der Welt kommen hier zusammen: "Eine tolle Möglichkeit, Gemeinschaft zu erleben. Begegnungen finden zwischen Generationen, Konfessionen und Nationen statt“, sagt Diakon Hergen Ohrdes.

Adventsgottesdienst mit Jagdhornbläsern

Lüneburg, 14.12.2016 - Ein besonderer Adventsgottesdienst findet am Sonntag, 18. Dezember, um 10 Uhr in der Lüneburger St. Michaeliskirche statt. Bereits ab 9.45 Uhr begrüßen die Böhmsholzer Jagdhornbläser unter der Leitung von Wolfgang Jänsch die Gottesdienstbesucher vor der Kirche. Den Adventsgottesdienst mit Pastor Stephan Jacob gestaltet das Jagdhornbläser-Ensemble Parforce der Jägerschaft Lüneburg unter der Leitung von Yvonne Gleditzsch und Christian Lüdde musikalisch.

Interkulturelle Weihnachtszeit

Diakonieverband präsentiert Adventskalender 2016

Musikalisch-fröhlich-bunt geht es auf dem diesjährigen Adventskalender des Diakonieverbands Niedersachsen zu. Foto: DiakonieverbandLüneburg, 02.11.2016 – Wenn in Kürze wieder der Wichern-Kranz seinen Platz auf dem Lüneburger Wasserturm einnimmt, wird es auch auch wieder einen passenden Adventskalender zu der Aktion geben. Das Motiv des Kalenders gestaltet jedes Jahr ein lokaler Künstler. 2016 hat die Lüneburger Malerin Ursula Blancke-Dau den Kranz in ein neues Licht gerückt. Das Motiv soll die Verbindung zum Spendenprojekt wiederspiegeln, das mit dem Leuchten des Kranzes in diesem Jahr unterstützt wird: ein interkulturelles Musikprojekt mit jugendlichen Flüchtlingen und Schülern der Region.

Stimme des Bürgers benötigt

Landkreis sucht Bürger zur Mitwirkung im Jugendhilfeausschuss

Lüneburg, 07.10.2016 - Ob Kita-Qualität, Familienbüro oder Frühe Hilfen – im Jugendhilfeausschuss beraten die Mitglieder rund vier bis sechs Mal im Jahr über wichtige Themen, die Familien betreffen. Auch sechs fachkundige Bürger mit einem eigenen Stimmrecht sind dabei. Daher sucht der Fachdienst Jugendhilfe und Sport Kandidaten, die in der neuen Wahlperiode 2016 bis 2021 in diesem Gremium mitwirken wollen. Die Träger der Jugendarbeit und der freien Jugendhilfe im Landkreis Lüneburg können noch bis Mittwoch, 25. Oktober 2016, entsprechende Vorschläge beim Fachdienst einreichen.