Samtgemeinde Scharnebeck

Kleiderkammer öffnet für jedermann

Einrichtung der Flüchtlingsinitiative Scharnebeck kommt gut an 

Ob Kleidung, Spielzeug oder Hausrat: Die ehrenamtlichen Helferinnen Elisabeth Schuldt, Lore Härlein, Brigitte Müller und Renate Flack (v.l.) haben mit vielen weiteren die Kleiderkammer gut sortiert. Foto: Landkreis LüneburgScharnebeck, 23.09.2016 - Die Idee ist gut angekommen: Seit im November vergangenen Jahres die ersten Flüchtlinge im alten Krankenhaus in Scharnebeck eingezogen sind, hat sich auch die Kleiderkammer dank zahlreicher Spenden gut gefüllt. So gut, dass sie nun für alle geöffnet werden soll. "Von Bekleidung über Spielzeug bis hin zu Hausrat findet sich hier viel Nützliches", berichtet Joschka Schiller, der Leiter der Gemeinschaftsunterkunft, "davon werden zukünftig nicht nur die Bewohner des Hauses profitieren, sondern alle Menschen aus der Samtgemeinde und Umgebung, die etwas brauchen, das sie sich nicht leisten können."

Kommunalwahl Scharnebeck 2016

Sämtliche Wahlergebnisse der Samtgemeinde Scharnebeck in der Übersicht

Grafik: LGheuteScharnebeck, 17.09.2016 - In der Samtgemeinde Scharnebeck standen neben dem Rat der Samtgemeinde die Räte für die Gemeinden Artlenburg, Brietlingen, Echem, Hittbergen, Hohnstorf/Elbe, Lüdersburg, Rullstorf und Scharnebeck zur Wahl an. Nachfolgend die Ergebnisse in grafischer Darstellung. 

Engagierte Hilfe im alten Krankenhaus

Viele freiwillge Helfer unterstützen Arbeit in Flüchtlings-Notunterkunft in Scharnebeck 

Viel zu tun in der Kleiderkammer: (v.l.) Elisabeth Schuldt, Lore Härlein, Brigitte Müller und Renate Flack engagieren sich mehrmals in der Woche in der Flüchtlingsunterkunft. Foto: Landkreis LüneburgScharnebeck, 20.01.2016 - Ob Sprachkurse, Kinderbetreuung oder Kleiderspenden – dank der freiwilligen Helfer und zahlreicher Spenden ist inzwischen viel Leben in der Flüchtlingsunterkunft im ehemaligen Scharnebecker Krankenhaus. "Ende November sind wir mit 20 freiwilligen Helferinnen und Helfern gestartet. Seitdem sind stetig mehr dazugekommen, die sich tatkräftig und mit vielen Ideen einbringen“, berichten Frank Maruhn vom ASB Kreisverband Lüneburg, der die Unterkunft leitet, und sein Stellvertreter Joschka Schiller. Inzwischen sind rund 40 Freiwillige aktiv dabei, dazu kommen noch ehrenamtliche Helfer vom ASB.

Scharnebecker Reiter bekommen Allwetterplatz

Sparkassenstiftung unterstützt Reit- und Fahrverein Scharnebeck

Scharnebeck, 26.09.2013 - Mullersand und Pfützen: Zwischen zwei Extremen bewegt sich der Reitplatz in Scharnebeck derzeit. Doch das soll sich ändern. Denn spätestens Ende September, rechtzeitig zum bundesweiten Jugendturnier, wird der Reit- und Fahrverein Echem-Scharnebeck mit einem Allwetterplatz aufwarten können. Insgesamt 45.000 Euro investiert der Verein in Komfort und Sicherheit für Pferde und Reiter. Unterstützung erhält der Verein jetzt von der Sparkassenstiftung. Sie fördert das Projekt mit 5.000 Euro.

Ausschuss behandelt Sportförderung 2013

Scharnebeck, 26.05.2013 - Am 30. Mai findet die nächste Sitzung des Jugend-, Sport- und Sozialausschusses der Samtgemeinde Scharnebeck statt. Wichtigstes Thema ist die Verteilung der Haushaltsmittel für die Sportförderung 2013. Es liegen Anträge mit einem Volumen von rund 61.000 Euro vor, doch nur 30.000 Euro sind im Haushalt vorgesehen. Die drei größten Antragsposten entfallen auf den Schützenverein Brietlingen (11.000 Euro), Schützenverein Scharnebeck (10.000 Euro) und SVS Scharnebeck (10.000 Euro).

Vogelschiet ärgert die Scharnebecker

Lüneburg, 29.04.2013 - Der Landkreis Lüneburg ist naturverbunden und tut viel, um die gefährdete Tierwelt vor den Unbillen der Zivilisation zu schützen. Das hat sich anscheinend bei Wildenten, Blesshühnern und anderem fliegenden Federvieh herumgesprochen. Sie kommen gern und zahlreich, zu zahlreich jedenfalls für Karin-Ose Röckseisen und ihre Freunde vom Förderverein Inselsee in Scharnebeck. Denn der Dreck, den die geschätzte Tierwelt bei ihrem Zwischenaufenthalt am Strand und im Wasser des künstlichen Paradieses am Schiffshebewerk hinterlässt, stört dort inzwischen gewaltig.

Grüne kritisieren Rathaus-Fremdnutzung

Verstößt Scharnebecker "Brücken"-Ausstellung gegen Neutralitätsgebot?

Lüneburg, 15.01.2013 - Die Kreistagsfraktion der Grünen prüft, die Kommunalaufsicht in Hannover wegen "Fremdnutzung des Scharnebecker Rathauses" anzurufen. Ihrer Auffassung nach wird mit der Ausstellung "20 Jahre Versprechungen", die derzeit im Rathaus der Samtgemeinde gezeigt wird, einseitig Werbefläche im Vorfeld der Bürgerbefragung zur Elbbrücke am 20. Januar zur Verfügung gestellt.

Scharnebecker Schüler lernen cool zu bleiben

Landkreis startet Ausbildung für Schulbuslotsen an kreiseigenen Schulen

Scharnebeck, 17.04.2012 - Streitereien schlichten und für mehr Sicherheit im Schulbus sorgen - das lernten zukünftige Schulbuslotsen jetzt am Schulzentrum Scharnebeck bei einem Gewaltpräventionstraining "Cool sein – cool bleiben". Das Training ist Teil der Ausbildung zum Schulbuslotsen, die der Landkreis Lüneburg erstmals einheitlich für die kreiseigenen Schulen anbietet. Rund 300 Schüler beginnen in diesem Frühjahr mit der Ausbildung .

Rat der Samtgemeinde Scharnebeck tagt am 22.02.

Scharnebeck, 15.02.2012 - Die nächste öffentliche Ratssitzung der Samtgemeinde Scharnebeck findet am Mittwoch, 22.02.2012,in Brietlingen statt. Auf der Tagesordnung stehen unter anderem die Berichte der Ausschussvorsitzenden, die Ernennung zum Ehrenortsbrandmeister der Freiwilligen Feuerwehr Scharnebeck, die Beratung und Beschluss über die Festsetzung des Haushaltsplanes 2012 sowie

Karin-Ose Röckseisen mit Bundesverdienstkreuz geehrt

Landkreis, 06.02.2012 - Für ihr besonderes Engagement und ihre vorbildlichen Verdienste um den Nächsten wurde Karin-Ose Röckseisen das Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland verliehen. Bei einer Feierstunde mit Familie, Freunden und Wegbegleitern überreichte Landrat Manfred Nahrstedt am vergangenen Freitag im Auftrag des Bundespräsidenten die Verleihungsurkunde und das Ordenszeichen im Sitzungssaal der Kreisverwaltung.