Rosenthal

Drei Einsätze in 2014

Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Rosenthal

Rosenthal, 13.02.2015 - Es war wieder sehr eng in Gasthaus Ahlert in Rosenthal, die Jahreshauptversammlung von Förderverein und Feuerwehr war gut besucht. Ortsbrandmeister Udo Schulze konnte Stadtbrandmeister Henning Banse, Bürgermeister Jens Böther und den Vorsitzenden des Feuerschutz- und Katastrophenschutzausschuss Volker Claus begrüßen.

Weiterlesen ...

Feuerwehr Rosenthal freut sich über Neuzugänge

Bleckede/Rosenthal, 17.02.2013 - Die kleine Gaststube im Gasthaus Ahlert in Rosenthal war proppevoll, als Ortsbrandmeister Udo Schulze die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Rosenthal sowie Bürgermeister Jens Böther, Ortsvorsteher Hans-Martin Soetbeer, den stellvertretenden Stadtbrandmeister Hermann Blanquett und die Vorsitzende des Feuerschutz- und Katastrophenschutzausschuss Urte Schwaberau zur diesjährigen Jahreshauptversammlung begrüßte.

Weiterlesen ...

Rosenthal freut sich über neues Feuerwehrhaus

Hansestadt, 20.11.2012 - Drei Jahre hat der Umbau gedauert, bis die Freiwillige Feuerwehr Rosenthal ihr neues Feuerwehrhaus in Betrieb nehmen konnte. Doch diese drei Jahre waren im Vergleich zur Wartezeit von über 100 Jahren letztlich vernachlässigbar, denn es ist das erste Feuerwehrhaus in der Geschichte Rosenthals. Nun endlich steht das neue Gebäude, das fristgerecht zum 110-jährigen Jubiläum fertiggestellt wurde. Zur feierlichen Einweihung kam auch Bleckedes Bürgermeister Jens Böther.

Weiterlesen ...

Rosenthal weiht neues Feuerwehrgerätehaus ein

Bleckede, 08.11.2012 - Am 16. November wird in Rosenthal der Anbau und die Erweiterung des Feuerwehrgerätehauses eingeweiht. Die Veranstaltung findet um 15 Uhr im Feuerwehrhaus in Rosenthal statt. An diesem Tag wird die Freiwillige Feuerwehr Rosenthal auch ihr 110-jähriges Jubiläum feiern.

Weiterlesen ...

Bürgermeister-Stammtisch in Rosenthal

Rosenthal, 24.05.2011 - Am 7. Juni lädt Bürgermeister Jens Böther zu einem Bürgermeister-Stammtisch in Rosenthal ein. Eingeladen sind alle Bürgerinnen und Bürger des Ortes.

Weiterlesen ...