Kurz notiert

Klinikum-Zufahrt vorübergehend gesperrt

Arbeiten im Bereich des Haupteingangs

Lüneburg, 22.05.2017 - Im Zuge von Arbeiten für den Erweiterungsbau des Klinikums Lüneburg kommt es am 29. und 30. Mai zu zeitlich befristeten Sperrungen der Haupteinfahrt und des Haupteingangs des Klinikums an der Bögelstraße 1. Von Montag, 29. Mai, 5 Uhr, bis Dienstag, 30. Mai, 16 Uhr, ist der Haupteingang und die Haupteinfahrt zum Klinikgelände gesperrt. Taxen und Patienten der Strahlentherapie können kostenfrei das obere Parkdeck des Parkhauses nutzen. Von dort ist der barrierefreie Übergang zum Eingang der Kinderklinik möglich.

Impfsprechstunde fällt aus

Lüneburg, 22.05.2017 - In der kommenden Woche macht die Impfsprechstunde des Gesundheitsamtes eine kurze Pause: Am Dienstag, 30. Mai, fällt die wöchentliche Impfberatung aus. Der nächste Termin, bei dem Interessierte sich über Gesundheitsschutz informieren und impfen lassen können, ist dann nach Pfingsten am 6. Juni 2017.  Die Impfsprechstunde findet in der Regel dienstags von 8 bis 10 Uhr im Gesundheitsamt des Landkreises Lüneburg, Erdgeschoss, Zimmer 7, Am Graalwall 4, statt. Eine Anmeldung ist nicht notwendig. Termine außerhalb der Sprechstunde können telefonisch unter 04131-735373 vereinbart werden.

 

 

Ausbildung zum Rettungsschwimmer

DLRG und SaLü bieten Lehrgang an

Lüneburg,10.05.2017 - DLRG Lüneburg und das "SaLü" laden gemeinsam zu einem Lehrgang für das DLRG-Rettungsschwimmabzeichen für Kinder und Erwachsene ein. In der Zeit von 29. Mai bis 26. Juni findet jeweils montags und freitags von 16 bis 18 Uhr die praktische Ausbildung im Freibad Hagen, Schützenstraße 32, statt. Der etwa fünfstündige Theorieunterricht erfolgt an einem Termin nach Absprache.

Ortsumgehung Dahlenburg wird gesperrt

Dahlenburg, 03.05.2017 - Auf der Ortsumgehung Dahlenburg (B216) ist ab dem 8. Mai mit Behinderungen zu rechnen. Grund hierfür sind Bauarbeiten an der Fahrbahn, die wie berichtet in zwei Teilabschnitten jeweils durch einen Überholfahrstreifen ergänzt werden und teilweise bis zu vier Meter verbreitert werden soll. Für die Baumaßnahme wird die Fahrbahn der B216 ab dem 8. Mai voll gesperrt. Den Verkehrsteilnehmern werden während der Bauzeit zwei Umleitungsstrecken angeboten.

Rad- und Fußweg am Lösegraben gesperrt

Lüneburg, 03.05.2017 - Seit gestern finden Arbeiten am Rad- und Fußweg entlang des Lösegrabens in Lüneburg statt. Ein Stück des Weges, das bisher noch unbefestigt war, zwischen Altenbrückertor- und Lünertorstraße, soll nachgearbeitet werden, so dass dann ein gleichmäßig gut zu befahrender Weg zwischen dem Lösegrabenwehr bis zum Reichenbachplatz entsteht. Zugleich wird der Weg für eine spätere Beleuchtung vorbereitet. Außerdem: Die beiden Treppenabgänge von der Scholze- und der Scharff-Kreuzung hinunter zum Lösegraben werden saniert und mit Schieberinnen für Fahrräder versehen.

Bauarbeiten an der Hamburger Straße

Lüneburg, 30.04.2017 - Am kommenden Mittwoch, 3. Mai, wird mit dem Bau einer Verkehrsinsel auf der Hamburger Straße, Höhe Bernsteinstraße, begonnen. Voraussichtlich bis zum Ende des Monats wird es dadurch zu Behinderungen für Autofahrer kommen, da sich während der Arbeiten beide Fahrtrichtungen eine Fahrbahn teilen müssen. Der Verkehr wird durch eine mobile Ampel geregelt. Autofahrer müssen mit Behinderungen rechnen. 

Bauarbeiten an der B209

Lüneburg, 28.04.2017 - Mit Behinderungen auf der B209 im Kreuzungsbereich Elba in Adendorf ab dem 2. Mai mit Behinderungen zu rechnen. Grund hierfür sind Bauarbeiten zur Erneuerung der Lichtsignalanlage, teilt die Landesstraßenbaubehörde in Lüneburg mit. Der Verkehr wird während der Bauarbeiten mittels einer provisorischen Lichtsignalanlage durch den betroffenen Streckenabschnitt geleitet. Dadurch kann es zu längeren Rotphasen kommen.

"Tanja" fährt wieder

Neu Darchau, 27.04.2017 - Die zwischen Darchau und neu Darchau verkehrende Fähre "Tanja" setzt seit gestern Nachmittag wieder über die Elbe. Der Schülerverkehr findet deshalb ab heute wieder wie gewohnt statt, der Notfahrplan wurde aufgehoben. Die Fähre hatte wegen technischer Probleme den Betrieb vorübergehend einstellen müssen.

"Tanja" wieder kaputt

Elbfähre fällt wegen Reparaturarbeiten aus

Autos warten in Neu Darchau vorerst vergeblich auf die Elbfähre "Tanja". Foto: LGheuteNeu Darchau, 25.04.2017 - Die Elbjähre "Tanja“ muss wegen Reparaturarbeiten auch am Mittwoch, 26. April, am Ufer bleiben. Voraussichtlich ab Donnerstag, 27. April, kann sie wieder wie gewohnt zwischen Neu Darchau und Darchau über die Elbe setzen. Während der Reparaturarbeiten ist der Notfahrplan in Kraft. Der Schülerverkehr ist mit der Linie 5081 der Verkehrsgesellschaft Ludwiglust-Parchim sichergestellt. Der Fahrplan steht unter www.vlp-lup.de/fahrplaene sowie unter www.landkreis-lueneburg.de/elbfaehre zum Download bereit. Die Fähre "Amt Neuhaus" zwischen Bleckede und Neu Bleckede fährt planmäßig.

Schulausfall am Kreideberg

Lüneburg, 25.04.2017 - An der Grundschule Kreideberg muss morgen, Mittwoch, 26. April, der Schulunterricht ausfallen. Grund dafür ist ein Heizungsschaden. Für die Schüler wird in der Grundschule von 8 bis 13 Uhr eine Notbetreuung angeboten. Bei Nachfragen können sich die Eltern direkt an die Grundschule Kreideberg wenden, Tel. 04131-3097860. Der Schulunterricht soll nach bisheriger Planung wieder wie gewohnt am Donnerstag, 27. April, stattfinden.