Kurz notiert

Ochtmisser Kirchsteig bleibt länger gesperrt

Lüneburg, 29.09.2016 - Die Arbeiten am Ochtmisser Kirchsteig werden voraussichtlich noch etwas länger dauern. Die Arbeiten an der Fahrbahn sind zwar so gut wie abgeschlossen, allerdings fehlt jetzt die Zeit für weitere noch geplante Arbeiten vor allem am Fußweg und am Bordsteig auf der westlichen Seite sowie für Markierungsarbeiten. Aus diesem Grund muss der Ochtmisser Kirchsteig noch eine weitere Woche für Kraftfahrzeuge gesperrt bleiben, voraussichtlich bis zum 7. Oktober. Zunächst sollte die Sperrung bereits morgen aufgehoben werden.

Änderungen auf der A39

Lüneburg, 29.09.2016 - Die Arbeiten für die Grunderneuerung der A39 treten in die letzte Phase. Wie die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr ind Lüneburg mitteilt, wurde die Fahrbahn auf der Richtungsfahrbahn Hamburg bis auf wenige Restarbeiten fertiggestellt. Ab Mittwoch, 5. Oktober, wird der Verkehr dann auf der bereits sanierten Fahrbahn geführt, allerdings zunächst nur einspurig, da bis zur vollständigen Freigabe der neuen Fahrbahn Ende Oktober noch Restarbeiten an den Schutzplanken, den Mittelstreifenüberfahrten und Nothaltebuchten durchzuführen sind.

Arbeiten an der Scharff-Kreuzung

Lüneburg, 29.09.2016 - An der Scharff-Kreuzung am Lüneburger Museum stehen erneut Fahrbahnarbeiten an. Grund sind, unschöne Wellen an einer Stelle, die im Zuge der jüngsten Fahrbahnsanierungen entstanden sind. An diesem Freitag, 30. September, wird ausgebessert. Für einige Stunden, von 6 Uhr bis maximal 14 Uhr, müssen sich Auto- und Busfahrer auf Behinderungen einstellen.

Vollsperrung der L221

Lüneburg, 27.09.2016 - Auf der Landesstraße 221 zwischen Lüneburg-Hafen und Neu Wendhausen ist ab dem 4. Oktober mit Behinderungen zu rechnen. Grund hierfür sind Bauarbeiten an der Fahrbahn, teilt die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Lüneburg mit. Die anstehenden Asphaltarbeiten werden voraussichtlich bis zum 14. Oktober andauern. Während der gesamten Bauzeit werden die Arbeiten unter Vollsperrung der Landesstraße 221 durchgeführt.

Impfsprechstunde fällt aus

Lüneburg, 25.09.2016 - Die Reise-Impfberatung des Gesundheitsamts macht eine kurze Pause: Am Dienstag, 4. Oktober, findet die wöchentliche Impfsprechstunde nicht statt. Der nächste Termin, bei dem Interessierte sich über den richtigen Gesundheitsschutz auf der Reise informieren und impfen lassen können, ist dann am Dienstag, 11. Oktober. Die Beratung und die erforderlichen Impfungen, darunter auch Gelbfieberimpfungen, übernimmt Dr. med. Sebastian Graefe, der Impfzentren in Lüneburg und Hamburg betreibt.

Sirenen heulen

Lüneburg, 25.09.2016 - Rund um das Kernkraftwerk Krümmel werden jährlich die Sirenen im Zehn-Kilometer-Radius getestet. Am kommenden Donnerstag, 29. September, wird um 10.15 Uhr in den betroffenen Gemeinden der Samtgemeinden Bardowick und Scharnebeck daher ein einminütiger Heulton zu hören sein. Im Ernstfall bedeutet dieser Ton "Rundfunkgeräte einschalten – auf Durchsagen achten". Mit dem Probealarm sind für die Bürger keine Verhaltensregeln verbunden, teilt der Landkreis mit.

Kreisstraße 38 wird saniert

Lüneburg, 23.09.2016 - Am Montag, 26. September, beginnen die Arbeiten für die Sanierung der Kreisstraße 38. Gestartet wird zunächst auf einem rund 100 Meter langen Abschnitt in Ventschau zwischen der Straße Am Grünen Weg und dem Ortsausgang. Die Fahrbahn ist während der Arbeiten halbseitig gesperrt, eine Baustellenampel regelt den Verkehr. Während der Herbstferien vom 4. Oktober bis 14. Oktober wird die K38 dann zwischen Ventschau und der L231 voll gesperrt. Eine Umleitungsstrecke über Neu Darchau und die Landesstraße 232 wird ausgeschildert.

Herbstflohmarkt im PKL

Lüneburg, 23.09.2016 - Das Sozial- und Kulturzentrum (SoKuZ) der Psychiatrischen Klinik Lüneburg (PKL) lädt zum diesjährigen Herbstflohmarkt ein. Dieser findet am Sonnabend, 1. Oktober, von 11 bis 17 Uhr im Gesellschaftshaus der Psychiatrischen Klinik, Am Wienebütteler Weg 1, in Lüneburg statt. Neben Flohmarktartikeln aller Art wird auch Schönes und Nützliches aus der Arbeit der therapeutischen Werkstätten der PKL zum Kauf angeboten. Das SoKuZ-Team sorgt für Kaffee, Waffeln und Kuchen sowie leckere Suppe und freut sich auf viele Besucher.

Bauarbeiten Auf der Höhe

Lüneburg, 20.09.2016 - Nur noch Anlieger der Straßen Auf der Höhe und Mittelfeld können derzeit die Straße Auf der Höhe nutzen. Der Durchgangsverkehr und vor allem Busse müssen auf Nachbarrouten ausweichen, teilt die Stadtverwaltung mit. Grund sind Straßenbauarbeiten. Durch die Quasi-Vollsperrung seien voraussichtlich nur zwei Wochen bis Ende September 2016 nötig, um die Straße auf der ganzen Länge zwischen Ringstraße und Bögelstraße mit einer neuen Fahrbahndecke zu versehen. So gehe es schneller voran, auch der für 2017 vorgesehene zweite Bauabschnitt könne damit entfallen.

Arbeiten auf der Ostumgehung

Lüneburg, 14.09.2016 - Auf der Ostumgehung Lüneburg im Bereich Ebensberg ist zwischen dem 19. und 23. September mit Behinderungen zu rechnen. Grund hierfür ist die Instandsetzung der Lärmschutzwand zwischen den Anschlussstellen Ebensberg und Adendorf. Dort besteht bereits seit geraumer Zeit ein Tempolimit von 80 km/h. Während der Arbeiten, die täglich im Zeitraum von 9 Uhr bis 16 Uhr durchgeführt werden, wird der Verkehr einspurig an der Baustelle vorbeigeführt. Die Arbeiten beginnen auf der Richtungsfahrbahn Hamburg. Die Bauarbeiten dauern voraussichtlich bis zum 23. September.