Kurz notiert

Sperrung der Kreisstraße 31

Straßenarbeiten zwischen Wittorf und Bardowick - Landkreis lädt zu Info-Abend ein 

Lüneburg, 02.07.2017 - Am Montag, 10. Juli, beginnt der Ausbau der Kreisstraße 31 zwischen Wittorf und Bardowick. Dafür wird die Straße knapp vier Monate lang für den Durchgangsverkehr gesperrt. Die Umleitung erfolgt ab Wittorf über die Kreisstraße 12 und weiter über die Kreisstraße 46 (ehem. B4) nach Bardowick und umgekehrt. Der Betrieb Straßenbau und -unterhaltung des Landkreises Lüneburg lädt Bürger aus Wittorf und Hohensand deshalb vorab zu einem Informationsabend am kommenden Montag, 3. Juli, um 19 Uhr in die Schießhalle Wittorf ein.

Arbeiten im Parkhaus

Lüneburg, 29.06.2017 - Das Parkhaus am Bahnhof bekommt einen neuen Fahrbahn-Belag. Der alte Belag wird in diesen Tagen abschnittsweise abgetragen, neuer wird aufgebracht. Dadurch ist das Angebot an Kurzzeit-Stellplätzen derzeit eingeschränkt, erklärt die Stadt. Inhabern von Dauerparkplätzen will Betreiberin Lüneparken das Abstellen ihrer Autos weiterhin ermöglichen. Die Arbeiten dauern voraussichtlich bis Ende Juli. Bis dahin alle die Autofahrer, die keinen Dauerparkplatz im Parkhaus am Bahnhof haben, gebeten, auf das Parkhaus am Lünepark auszuweichen.

Bauarbeiten verzögern sich

Lüneburg, 28.06.2017 - Autofahrer können vorerst aufatmen: Die geplante Sperrung der Anschlussstelle Lüneburg-Nord auf der A39 und angrenzender Bereiche der Ortsumgehung Lüneburg wird später kommen als geplant. Grund dafür ist, dass die geplanten Arbeiten aufgrund von Verzögerungen im laufenden Vergabeverfahren zu den Erd- und Straßenbauleistungen nicht wie geplant begonnen werden konnten. Der Beginn der Arbeiten war ursprünglich für Anfang Mai terminiert. Damit werden auch die für Juli 2017 vorgesehenen Sperrwochenenden im Bereich der Ortsumgehung Lüneburg und der Anschlussstelle Lüneburg-Nord nicht stattfinden.

Umfangreiche Arbeiten auf der B4

Teilweise Vollsperrung zwischen Kirchweyhe und Tätendorf

Lüneburg, 21.06.2017 - Im Zuge der Bundesstraße 4 ist zwischen der Ortsumgehung Kirchweyhe und der Ortsdurchfahrt Tätendorf ab dem 26. Juni mit Behinderungen zu rechnen. Grund sind unter anderem umfangreiche Straßensanierungsarbeiten sowie Änderungen der Fahrstreifen, teilt die Landesstraßenbaubehörde in Lüneburg mit. So wird zur Erhöhung der Verkehrssicherheit im Rahmen der Fahrbahnerneuerung eine veränderte Querschnittsaufteilung vorgenommen. Auf dem rund 3,5 Kilometer langen Streckenabschnitt wird anstelle der beidseitigen Mehrzweckstreifen ein dreistreifiger Querschnitt mit Überholfahrstreifen unter Beibehaltung der vorhandenen Fahrbahnbreite angelegt.

Arbeiten an Ampelanlage

Melbeck, 09.06.2017 - In der Ortsdurchfahrt Melbeck ist im Zuge der Bundesstraße 4 im Bereich des Knotenpunktes Bundesstraße 4 / Landesstraße 233 (Ebstorfer Straße) / Kreisstraße 7 (Deutsch-Evern-Weg) ab dem 12. Juni mit Behinderungen zu rechnen. Grund hierfür sind Bauarbeiten zur Erneuerung der Ampelanlage, teilt die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr mit. Der Verkehr wird während der Bauarbeiten mittels einer verkehrsabhängigen Ampelanlage durch den betroffenen Streckenabschnitt geleitet.

Arbeiten an mehreren Kreisstraßen

Lüneburg, 04.06.2017 - In den kommenden Wochen müssen Verkehrsteilnehmer auf einigen Lüneburger Kreisstraßen abschnittsweise mit Behinderungen rechnen. Grund sind Arbeiten an den Fahrbahnen, die der Betrieb Straßenbau und -unterhaltung (SBU) des Landkreises Lüneburg vom kommenden Donnerstag, 8. Juni 2017, an durchführt. An einigen Stellen wird der Verkehr durch Ampeln geregelt. Insbesondere auf der K53 im Streckenabschnitt vom Ortsausgang Lüneburg bei Gut Olm bis zur Ortsdurchfahrt Erbstorf kann es zu den Verkehrsspitzenzeiten zu längeren Wartezeiten kommen. Die folgenden Kreisstraßen sind von den Arbeiten betroffen:

Arbeiten an Bahnbrücken

Behinderungen auf der Dahlenburger Landstraße

Lüneburg, 30.05.2017 - Wegen einer planmäßigen Prüfung der Brücken im Bahnhofsumfeld müssen Autofahrer morgen, Mittwoch, 31. Mai, auf der Dahlenburger Landstraße mit Verzögerungen auf der Strecke rechnen. In der Zeit von voraussichtlich 9 bis 15 Uhr stehen auf der Dahlenburger Landstraße in Höhe der Bahnhofstraße nicht alle Fahrspuren wie gewohnt zur Verfügung, die Ampel an der Kreuzung wird ausgeschaltet.

Genießen in der Kultur-Bäckerei

Stände bieten kulinarische Köstlichkeiten 

Lüneburg, 29.05.2017 - In der Kultur-Bäckerei ist wieder Genusszeit: Am 1. Juni verwandelt sich die Kultur-Bäckerei erneut in eine große Markthalle, die zum Verweilen, Schlendern und Genießen einlädt. Mehr als 20 Stände zeigen außergewöhnliche Köstlichkeiten fernab industrieller Herstellung und raffinierte Produkte für die heimische Küche. Süße Crêpes-Kreationen treffen auf herzhafte Burger, Kaffeespezialitäten auf regionalen Honiggenuss. Dazu passend eine erfrischende Hopfenlimonade oder ein frisches Bier. 

Baustelle vor Bardowick geräumt

Lüneburg, 25.05.2017 - Autofahrer aus und in Richtung Bardowick können aufatmen. Die neue Verkehrsinsel auf der Hamburger Straße, Höhe Bernsteinstraße, ist gestern fertiggestellt worden. Damit konnten die Bauarbeiten schneller abgeschlossen werden als ursprünglich geplant. Für den Autoverkehr sind nun wieder beide Fahrbahnen auf der Hamburger Straße freigegeben. Die Baustelle hatte in den vergangenen Tagen zu langes Staus und Unmut bei den Autofahrern geführt.

Klinikum-Zufahrt vorübergehend gesperrt

Arbeiten im Bereich des Haupteingangs

Lüneburg, 22.05.2017 - Im Zuge von Arbeiten für den Erweiterungsbau des Klinikums Lüneburg kommt es am 29. und 30. Mai zu zeitlich befristeten Sperrungen der Haupteinfahrt und des Haupteingangs des Klinikums an der Bögelstraße 1. Von Montag, 29. Mai, 5 Uhr, bis Dienstag, 30. Mai, 16 Uhr, ist der Haupteingang und die Haupteinfahrt zum Klinikgelände gesperrt. Taxen und Patienten der Strahlentherapie können kostenfrei das obere Parkdeck des Parkhauses nutzen. Von dort ist der barrierefreie Übergang zum Eingang der Kinderklinik möglich.