Kurz notiert

Modellschiff-Parade mit Flohmarkt

Bunter Aktionstag im Freibad Hagen

Lüneburg, 25.04.2017 - Zum Start in die Freibadsaison lädt die Salztherme Lüneburg "SaLü" auch in diesem Jahr zu einem bunten Aktionstag ins Freibad Hagen ein. Unter dem Motto "Matrosen Ahoi!" heißt es am Montag, 1. Mai, von 10 bis 17 Uhr Segel setzen und volle Kraft voraus. Bereits zum elften Mal veranstaltet der Schiffs-Modell-Club Lüneburg ein großes Schaufahren seiner Modellboote im Schwimmerbecken. Die besondere Attraktion ist das 2,50 Meter lange Schiff Bismarck.

Märchenstunde zwischen Gräbern

Spaziergang mit Märchenerzählerin auf dem Zentralfriedhof

Lüneburg, 23.04.2017 - "Und wenn sie nicht gestorben sind, dann leben sie noch heute". Mit diesen klassischen Märchenworten lädt die Lüneburger Erzählerin Katja Breitling zu einem nachmittäglichen Märchenspaziergang über den Lüneburger Zentralfriedhof. Heute, 23. April, von 15 bis 16.30 Uhr sind alle Interessierten im Alter "zwischen 10 und 100", so Breitling, willkommen, mit ihr über den Friedhof zu spazieren und diesen Ort auf neue, märchenhafte Weise wahrzunehmen. Zwischen den Märchen bleibt Raum zum Austausch. 

Fahrstuhl am Bahnhof außer Betrieb

Lüneburg, 23.04.2017 - Auf dem Lüneburger Bahnhof steht in den kommenden Wochen eine Generalsanierung für einen der Fahrstühle an. Der Aufzug, der vom Übergang des Auto-Parkhauses hinunter in den Bahnhof führt, wird darum voraussichtlich vom 26. April bis einschließlich 12. Mai nicht zu benutzen sein. Die Stadt Lüneburg bittet Bahnhofs-Nutzer, die mit Rollstuhl, Rollator, Fahrrädern oder großem Gepäck unterwegs sind, sich darauf entsprechend einzustellen.

Teilhabe ohne Diskriminierung?

Fachgespräch mit Hiltrud Lotze und der Bundesbeauftragten für Menschen mit Behinderungen

Lüneburg, 20.04.2017 - Wie kann die Teilhabe für Menschen mit Behinderungen am Arbeitsmarkt und in der Gesellschaft gefördert werden, ohne dass eine Diskriminierung stattfindet? Über diese und weitere Fragen spricht die SPD-Bundestagsabgeordnete Hiltrud Lotze am Freitag, 21. April, in Lüneburg mit Verena Bentele, der Beauftragten der Bundesregierung für die Belange von Menschen mit Behinderungen. Mit Vertretern sozialer Dienste sowie Behindertenbeiräten werden sich Hiltrud Lotze und Verena Bentele auch über das jüngst verabschiedete Bundesteilhabegesetz austauschen.

Weiter Behinderungen auf der B4

Lüneburg, 11.04.2017 - Auf der Bundesstraße 4 zwischen Lüneburg und Melbeck ist weiterhin mit Behinderungen zu rechnen. Wie die Niedersächsische Straßenbaubehörde in Lüneburg mitteilt, wird der erste Bauabschnitt – dazu gehört die Erneuerung der Richtungsfahrbahn Uelzen inklusive der anliegenden Auffahrtsrampen – mit einigen Tagen Verzögerung abgeschlossen. Voraussichtlich erst am 13. April werden die Sperrungen der Auffahrtsrampen sowie der Richtungsfahrbahn Lüneburg aufgehoben werden.

Arbeiten am Häcklinger Kreuz beginnen

Bis Ende April muss mit Behinderungen gerechnet werden

Lüneburg, 09.03.2017 - Auf der Bundesstraße 4 zwischen Lüneburg und Melbeck ist ab dem 13. März mit Behinderungen zu rechnen. Wie bereits angekündigt, finden dann Bauarbeiten an der Fahrbahn im Bereich des Häcklinger Kreuzes und der zugehörigen Verbindungsrampen statt. Die vorhandene Asphaltbefestigung muss wegen des schlechten Fahrbahnzustands abgefräst und durch eine neue Asphaltbefestigung ersetzt werden. Laut Landesstraßenbaubehörde werden die Arbeiten in zwei Abschnitten erfolgen.

Baumfällarbeiten Vor dem Neuen Tore

Lüneburg, 02.03.2017 - Am Sonntag, 5. März, müssen Autofahrer sich auf Behinderungen auf der Straße Vor dem Neuen Tore einstellen. Grund sind Baumfällarbeiten. Nachdem zuletzt am Montag eine kranke Linde Am Schifferwall gefällt werden musste, ist am Sonntag erneut eine Linde dran. Auch dieser Baum ist im Stammfuß pilzbefallen und kann dort brechen, teilt die Stadt mit. Die Stadt richtet deshalb an dieser Stelle eine Einbahnstraßenregelung in Richtung Reppenstedt ein. Der übrige Verkehr soll umgeleitet werden.

Auf Autofahrer kommen drei Großbaustellen zu

Bauarbeiten starten im März mit Sanierung des Häcklinger Kreuzes

Lüneburg, 27.02.2017 - Mit allmählich wieder steigenden Temperaturen werden auch die Straßenbauer wieder aktiv. Die Landesstraßenbaubehörde in Lüneburg hat für den Sommer drei Großprojekte angekündigt, die im März beziehungsweise Mai starten. Schwerpunktbaustelle wird dabei die Sanierung der Autobahn 39 zwischen Lüneburg-Nord und Handorf sein. Die beiden weiteren Projekte sind Arbeiten am Häcklinger Kreuz sowie der Ausbau der Ortsumgehung Dahlenburg.

Baumfällung am Schifferwall

Lüneburg, 26.02.2017 - Morgen, Montag, 27. Februar, lässt die Stadt in der Zeit von 8.30 bis 14.30 Uhr in der Straße Am Schifferwall zwischen Lünertorstraße und der Kreuzung Reichenbachstraße/ Bockelmannstraße eine Linde fällen. Der Baum ist vom Brandkrustenpilz im Stammfuß so sehr geschädigt, dass er instabil werden und brechen könnte, teilt die Stadt mit. Autofahrer müssen mit Behinderungen rechnen, da zeitweise eine Fahrspur stadtauswärts gesperrt sein wird.

 

Flohmarkt im Scholl-Haus

Lüneburg, 18.02.2017 - Kinderkleidung in vielen Größen, Spielzeug, Bücher und vieles mehr für kleines Geld bietet der Flohmarkt im Geschwister-Scholl-Haus am Bockelsberg. Am Sonnabend, 25. Februar, in der Zeit von 14 bis 16 Uhr ist es wieder so weit. Noch sind auch einige Standflächen frei. Wer also Dachboden und Keller von nicht mehr benötigten Kindersachen befreien möchte, kann sich im Geschwister-Scholl-Haus unter Tel. 04131-3093976 bei Anette Struck melden.