Wirtschaft und Arbeit

Althusmann ehrt Gewinner des Schülerwettbewerbs

Hansestadt, 04.02.2012 - Am 9. Februar zeichnet die Industrie- und Handelskammer (IHK) Lüneburg-Wolfsburg die Gewinnerteams des Schülerwettbewerbs "Deine Idee - Dein Geschäft" aus. Die Veranstaltung beginnt um 18 Uhr im Großen Saal der IHK in Lüneburg. Zu der Veranstaltung werden auch der Schirmherr des Wettbewerbs, Niedersachsens Kultusminister Bernd Althusmann, und die Leiterin des Instituts für Beschäftigung und Employability in Ludwigshafen, Arbeitsforscherin Professor Jutta Rump, erwartet.

Junge Wirtschaftsfachwirte freuen sich über Abschluss

Hansestadt, 19.01.2012 - 20 Teilnehmer des in Lüneburg erstmals angebotenen IHK-Lehrgangs zum Geprüften Wirtschaftsfachwirt können sich über ihren Abschluss freuen. Hubert Schmidt, Vorsitzender des Prüfungsausschusses, lobt die Möglichkeiten, die der Abschluss mit sich bringt: "Die Absolventen sind in Handels-, Industrie- oder Dienstleistungsbetrieben einsetzbar. Schließlich wurden sie funktionsübergreifend zu unternehmerischem und kundenorientiertem Handeln qualifiziert."

IHK unterstützt bei Betriebs-Nachfolge

Hansestadt, 08.01.2012 - Bis 2014 steht in fast 10.000 Unternehmen in Niedersachsen der Generationswechsel an, schätzt das Institut für Mittelstandsforschung Bonn. Allein in den IHK-Bezirken Lüneburg-Wolfsburg und Stade werden über 3.500 Betriebe betroffen sein. Und längst nicht alle Betriebe haben sich schon auf diese Aufgabe vorbereitet. Misslingt die Übergabe, so drohen Arbeitsplätze und Versorgungsstrukturen verloren zu gehen. Die IHKs Lüneburg-Wolfsburg und Stade bieten ihren Mitgliedern jetzt zusätzliche Unterstützung durch einen Nachfolgemoderator an.

Lanz-Oldie schmückt Handwerkskammer

Hansestadt, 27.12.2011 - Ein Lanz-Schlepper aus dem Jahr 1941 ist das neue Schmuckstück im Kompetenzzentrum für Nutzfahrzeug- und Landmaschinentechnik (KomzetNLTec) der Handwerkskammer Braunschweig-Lüneburg-Stade. "Er ist etwas völlig anderes als alle anderen Schlepper", so Heinrich Meyer über seinen Lanz Bulldog. Der Name stehe für "Einfachheit, Robustheit und Wirtschaftlichkeit", so der Ehrenobermeister der Innung des Land- und Baumaschinenmechanikerhandwerks Uelzen. Er stellt den Oldtimer dem  als Leihgabe für zehn Jahre kostenlos zur Verfügung.

Rolf Schneider zum stellvertretenden CDF-Vorsitzenden gewählt

Hansestadt, 30.11.2011 - Rolf Schneider, seit 2009 Präsident der Handwerkskammer Braunschweig-Lüneburg-Stade, ist jetzt zum stellvertretenden Vorsitzenden des Carl Duisberg Fördererkreises Niedersachsen e. V. (CDF) gewählt worden. „Ich freue mich sehr über diese Wahl und auf meine Arbeit für den Verein“, so der 46-jährige Schneider. „Der Fördererkreis macht seit vielen Jahrzehnten eine großartige Arbeit und ich bin stolz, mich daran nun als Vorstandsmitglied beteiligen zu können.“

"Edles Handwerk" in der Friedenstraße ausgestellt

Hansestadt, 19.11.2011 - In den Räumen der Handwerkskammer an der Friedenstraße wurde gestern die Ausstellung "Edles Handwerk" eröffnet. Gemeinsam mit Lüneburgs neuer Bürgermeisterin Regina Baumgarten begrüßte der Präsident der Handwerkskammer, Rolf Schneider, die Gäste und hob die Bedeutung dieser nun schon zum 18. Mal stattfindenden Handwerkermesse für die Region hervor. Mehr als 40 Aussteller zeigen noch bis zum kommenden Sonntag ihre Werke.

Die meisten TOP-Azubis aus IHK-Bereich Lüneburg-Wolfsburg

Hansestadt, 06.11.2011 - Der Niedersächsische Industrie- und Handelskammertag (NIHK) hat am vergangenen Donnerstag im Rahmen einer Festveranstaltung in Celle 120 TOP-Azubis für ihre hervorragenden Leistungen in den Prüfungen geehrt. Insgesamt haben 37.869 Prüflinge aus Niedersachsen in diesem Jahr ihre Ausbildung beendet. Die Landesbesten kommen aus dem Bereich der IHK Lüneburg-Wolfsburg (39), gefolgt von den Bezirken Oldenburg (31), Osnabrück - Emsland - Grafschaft Bentheim (26), Ostfriesland und Papenburg (15) und Stade für den Elbe-Weser-Raum (9).

Schüler mit Unternehmergeist gesucht

Hansestadt, 01.11.2011 - Die Industrie- und Handelskammer (IHK) Lüneburg-Wolfsburg will Unternehmergeist bei Schülern wecken und ruft die 11. und 12. Jahrgänge zum Ideenwettbewerb ´"Deine Idee - Dein Geschäft" auf. Gefragt sind Kreativität und Geschäftssinn, denn die Teilnehmer müssen eine Geschäftsidee entwickeln und ein dazu passendes Werbeplakat gestalten. Den Auftakt macht ein Ideen-Workshop am 14. November um 17 Uhr in Lüneburg. Einsendeschluss für die Beiträge ist der 22. Dezember.

Forschungseinrichtungen öffnen ihre Tore

Hansestadt, 12.10.2011 - Unter dem Motto "Forschung erforschen!" öffnen Forschungseinrichtungen  aus ganz Norddeutschland ihre Tore für interessierte Unternehmen. Im direkten Kontakt mit den Wissenschaftlern können sich Unternehmer über die praktische Bedeutung von deren Forschung austauschen. Organisiert wird "Forschung erforschen!" von den sechs Industrie- und Handelskammern aus Nord-Niedersachsen, Hamburg und Schleswig-Holstein.

Glasfaserkabel beschleunigt "Rote Rosen"

Hansestadt, 07.10.2011 - Glasfaserkabel werden künftig den Datentransport aus Lüneburgs Industrie- und Gewerbegebiet Hafen in die weite Welt beschleunigen. Eines von vielen Unternehmen, die davon profitieren, ist die Studio Hamburg Serienwerft Lüneburg GmbH. Neue Folgen der „Roten Rosen“ können mit dieser Technik schneller als bisher zum Sendezentrum übermittelt werden. Die neue Datenautobahn ist ein Gemeinschaftswerk der Hansestadt Lüneburg, ihrer Tochter-Unternehmen, der Wirtschaftsförderungs-GmbH und der AGL, sowie der Firma LüneCom als technischer Vertragspartner.