Konzert für die Blaulichtdienste

Bundespolizeiorchester spielt im Bardowicker Dom

Das Bundespolizeiorchester Hannover ist am 22. April im Bardowicker Dom zu hören. Foto: OrchesterBardowick, 16.04.2016 - Wann immer Menschen in Not geraten, sie sind zur Stelle: die Mitarbeiter von Feuerwehr, Polizei und Rettungsdiensten. "Sie helfen, schützen und sorgen für Sicherheit – das alles mit hohem Engagement. Dafür soll im Bardowicker Dom nun ein großes Dankeschön erklingen“, sagen Christine Schmid und Christian Cordes. Die beiden Superintendenten der Ev.-luth. Kirchenkreise Lüneburg und Bleckede laden zusammen mit der Notfallseelsorge alle Mitwirkenden in den "Blaulichtdiensten" im Landkreis Lüneburg zu einem Konzert des Bundespolizeiorchesters ein.

Am Freitag, 22. April, spielt das renommierte Orchester aus Hannover mit rund 40 Musikern unter der Leitung von Matthias Höfert ab 19 Uhr, unter anderem Filmmusik aus Streifen mit Charlie Chaplin. Während des zweistündigen Konzerts ist eine Pause mit Getränken eingeplant.

"Der Eintritt ist frei. Bringen Sie auch gern ihre Familien oder Freunde mit“, sagen die Organisatoren. Anmeldung unter 05852-399-9012 oder per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

 

 

Themen-Links: