Mittelalterliches "Artlenburger Privileg"

Artlenburg, 17.08.2011 - Am 27. und 28 August 2011 feiert Artlenburg sein "Artlenburger Privileg", das sich in diesem Jahr zum 850. Male jährt. Das „Artlenburger Privileg“, das Heinrich der Löwen 1161 erlassen hat, sicherte den beiden Ostseestädten Visby und Lübeck besondere Handelsrechte zu, die in der Folge zu einem Einschluss weiterer Städte und damit zur Bildung der Hanse führten. In dem "Artlenburger Privileg" wird heute daher der Ursprung der Hanse gesehen.

Vor diesem Hintergrund findet alljährlich auf den Deichwiesen in Artlenburg ein mittelalterlicher Markt mit vielen Attraktionen und buntem Markttreiben statt. Kulinarische Genüsse, historische Musik- und Tanzdarbietungen, Ritterspiele und authentische Darstellungen mittelalterlicher Gewerke ziehen Jahr für Jahr viele Tausend Besucher an.

Weitere Informationen und das komplette Programm unter www.artlenburg.de.

Kommentare  

+1 # W.M. 2014-06-06 12:30
"Vor diesem Hintergrund findet alljährlich auf den Deichwiesen in Artlenburg ein mittelalterlicher Markt mit vielen Attraktionen und buntem Markttreiben statt. Kulinarische Genüsse, historische Musik- und Tanzdarbietungen, Ritterspiele und authentische Darstellungen mittelalterlicher Gewerke ziehen Jahr für Jahr viele Tausend Besucher an."

Leider war dieses schöne Mittelalterfest eine einmalige Sache! Eine Wiederholung (z.B. alle 2 Jahre) wäre wünschenswert!

Gruß
W.M. aus Artlenburg/Elbe
Antworten

Themen-Links: