LG Leute

Ludolf Stamer mit Verdienstkreuz am Bande ausgezeichnet

Landkreis, 19.05.2011 - Ludolf Stamer hat heute das Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland aus den Händen von Landrat Manfred Nahrstedt entgegen genommen. Stamer, der damit die höchstmögliche Erstauszeichnung des Bundes in Empfang nehmen konnte, wurde für mehr als drei Jahrzehnte ehrenamtliches Engagement für die Bleckeder Bürgerinnen und Bürger geehrt.

Verdienstkreuz am Bande für Hubert Meißner

Hansestadt, 27.04.2011 - Als Hubert Meißner hörte, er solle geehrt werden, da fiel er erst mal aus allen Wolken. "Warum gerade ich?", fragte er sich. Dann ließ er die vergangenen Jahrzehnte Revue passieren und merkte: "Da kommt doch eine Menge zusammen." Am 20. April 2011 überreichte Oberbürgermeister Ulrich Mädge dem 73-jährigen Lüneburger bei einer Feierstunde im Rathaus das Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland.

Verdienstmedaille für Anni Detloff

Landkreis, 09.03.2011 - Sichtlich gerührt und mit großer Freude nahm Anni Detloff die Verdienstmedaille des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland entgegen. Landrat Manfred Nahrstedt verlieh die Auszeichnung im Auftrag des Bundespräsidenten gestern im Sitzungssaal der Kreisverwaltung.

Kegelclub-Chronik geht ins Stadt-Archiv

Hansestadt, 28.02.2011 - Im Kegelklub „Unter uns“, gegründet 1897, trafen sich ein gutes Jahrhundert lang Lüneburgs Gastwirte. Eine 200 Seiten starke Chronik des Klubs hat Gerd Schiffer, das letzte lebende Mitglied, jetzt dem Stadtarchiv geschenkt. Das liebevoll gepflegte Buch ist ein Unikat: Es zeigt 20 Jahre Vereinsgeschichte (von 1960 bis 1980), alles in Handschrift, dazu Fotos, Berichte und Zeitungsausschnitte.

Eckhard Täger: Meister der Kalligrafie

Hansestadt, 30.12.2010 - Die Hansestadt Lüneburg ist stolz auf die zahlreichen Ehrengäste, die sich in ihr Goldenes Buch eingetragen haben. Zu Schmuckstücken werden die Seiten jedoch erst durch die kalligrafischen Buchstaben, die Namen und Funktionen der Gäste nennen. Der Künstler, der dahinter steckt, heißt Eckhard Täger.