Telekom-Mitarbeiter streiken

Lüneburg, 11.04.2018 - Bundesweit ruft die Gewerkschaft verdi heute gut 15.000 Telekom-Beschäftigte auf, sich begleitend zu den laufenden Tarifverhandlungen an Warnstreiks zu beteiligen. Die Arbeitsniederlegungen betreffen insbesondere die Kundenservice- und die Technik-Bereiche. Die Warnstreikswerden von zentralen Kundgebungen, Demonstrationen und weiteren Aktionen flankiert. In Niedersachsen-Bremen werden etwa 1.500 Telekom Beschäftigte in Oldenburg, Westerstede, Osnabrück, Bremen, Hannover, Lüneburger Heide, Göttingen und Braunschweig die Arbeit ganztägig niederlegen. 

 

Themen-Links: