Den Obstbaum richtig schneiden

Verein im Amt Neuhaus bietet Kurs an

Konau, 11.01.2018 - Der Verein Konau 11 - Natur möchte zusammen mit den Menschen aus der Region die Obstbaumalleen in der Gemeinde Amt Neuhaus und in Bleckede-Wendischthun langfristig pflegen, nutzen und erhalten. Um dieses Vereinsziel zu erreichen, bildet er Interessierte zum "Obstbaumwart" aus. Das nächste Seminar zum Obstbaumschnitt findet am Sonnabend, 13. Januar, statt. Treffpunkt ist um 8.30 Uhr auf dem Hof Konau 11 in der Elbstraße 11. Ende des Seminars ist gegen 12.30 Uhr.

Die Seminare zum Obstbaumschnitt dienen als Lehrangebot für Obstbaumwarte, sie stehen aber auch ausdrücklich allen weiteren Interessierten offen, die den Obstbaumschnitt erlernen wollen. Gleichzeitig bieten die regelmäßig angebotenen Seminare die Möglichkeit für einen persönlichen Erfahrungsaustausch (weitere Termine sind auf der Homepage www.konau11.de zu finden). Alle Kurse können einzeln besucht werden und bestehen aus zwei Teilen. In einem theoretischen Teil werden die Grundlagen des naturgemäßen Obstbaumschnitts vermittelt, hierzu gehören u. a. die Baumansprache, Wachstumsgesetze, Schnitttechniken. Im praktischen Teil geht es darum, das Erlernte an verschiedenen Obstbäumen, für die der Verein im Rahmen von Kooperationsvereinbarungen verantwortlich ist, zu veranschaulichen. Geleitet werden die Seminare jeweils durch einen Mitarbeiter von Konau 11 - Natur.

Eine Anmeldung ist erforderlich. Die Teilnehmer werden außerdem gebeten, sich Verpflegung für die Pause mitzubringen und, soweit vorhanden, eine Rosenschere. Die Teilnahmegebühr beträgt 20 Euro (ermäßigt 15 Euro).

Neben den Seminaren zum Obstbaumschnitt bietet der Verein auch „Themenabende“ und „Mitmachwerkstätten“ an. Hier werden einzelnen Themen vertieft.

 

 

Themen-Links:

 

 

Politik und Verwaltung

 

Kultur und Bildung

 

 

Umwelt und Gesundheit

 

 

Freizeit und Gesellschaft