Barnstedter wehren sich gegen Y-Trasse

Info-Veranstaltung am 16. November

Barnstedt, 04.11.2014 - Gegen die Pläne der Deutschen Bahn, ihre Güterschnellverbindung zwischen Hamburg, Bremen und Hannover, der sogenannten Y-Trasse, zwischen Barnstedt und Betzendorf verlaufen zu lassen, regt sich jetzt auch Widerstand bei Barnsteder Bürgern. Mit einer Informationsveranstaltung am 16. November wollen sie einen Bericht über den aktuellen Stand der Planungen von Bahn, Land und Bund geben und Ideen für Barnstedter Aktionen zur Verhinderung der Trasse diskutieren. Außerdem soll das Bürgerbündnis Nordheide gegen Eisenbahnneubautrassen vorgestellt werden.

Die Veranstaltung im Gasthaus Grote in Barendorf beginnt am Sonntag, 16. November, um 15 Uhr.

 

 

Themen-Links: