×

Hinweis

Fehlende Zugriffsrechte - Datei '/images/trans.gif'

Politik und Verwaltung

Gefundene Fahrräder werden versteigert

Hansestadt, 06.04.2011 - Am Mittwoch, 13. April ab 14 Uhr können Interessierte aus etwa 80 herrenlosen Fahrrädern ein günstiges Zweirad ersteigern. Ab 13 Uhr können die Räder vorab im Innenhof des Bürgeramtes, Bardowicker Str. 23, besichtigt werden, dort findet anschließend auch die Versteigerung statt.

A39 Thema im Glockenhaus der Hansestadt

Hansestadt, 06.04.2011 - Die zweite Sitzung des A39-Begleitausschusses der Hansestadt steht an. Am Dienstag, 12. April 2011, stehen ab 17 Uhr im Glockenhaus folgende Themen auf der Tagesordnung:

Bürgerversammlung zum "Wohnpark Wasserturm"

Hansestadt - Die Hansestadt Lüneburg lädt am Mittwoch, 6. April 2011, zu einer Bürgerversammlung zum Thema „Wohnpark Am Wasserturm“ ein. Ab 18:30 Uhr stellen Planer und Architekten im Gemeindesaal der Katholischen Pfarrgemeinde St.-Marien (Friedenstraße 8) das Projekt vor. Moderiert wird die Veranstaltung von Lüneburgs Oberbürgermeister Ulrich Mädge. Interessierte Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen.

Einladung zum Bürgerforum Kaltenmoor

Hansestadt - Die Hansestadt Lüneburg lädt alle Bürgerinnen und Bürger aus dem Stadtteil Kaltenmoor für Donnerstag, 10. März 2011, um 19 Uhr zum Bürgerforum Kaltenmoor in das ökumenische Gemeindezentrum St. Stephanus ein.

Neuer Kommandowagen für Lüneburger Feuerwehr

Hansestadt Lüneburg, 03.03.2011 - Die Feuerwehr Lüneburg verfügt über ein neues Kommandofahrzeug, einen Audi Q5. Zur offiziellen Übergabe trafen sich jetzt Stadtbrandmeister Matthias Kleps, der Vorsitzende des Feuerwehrausschusses, Hans Siegfried Körner, und Ordnungsdezernent Markus Moßmann am Feuerwehrhaus Lüneburg-Mitte. Das neue Einsatzfahrzeug für den Brandmeister vom Dienst (Kosten: 31.000 Euro) besitzt unter anderem eine Vorrüstung für den Digitalfunk und eine Motorweiterlaufschaltung. Mit dieser kann

Lüneburg ohne Fax und Telefon

Hansestadt Lüneburg, 22.02.2011 - Am Dienstagmittag waren die Telefone und Faxe bei Behörden, Unternehmen und Privatpersonen in der Region Lüneburg tot. - Die Ursache war ein durchtrenntes Glasfaserkabel, das bei den Arbeiten für die Erweiterung des Lüneburger Bahnhofs beschädigt wurde. Für die Erweiterung des Zentralen Omnibusbahnhofes mussten Spundwände gerammt werden. Gas- und Wasserrohre, die bei den Arbeiten hätten zu Schaden kommen

Naruto: Murasawa Nachfolgerin von Fujikura

Hansestadt Lüneburg, 16.02.2011 -  „Mutsuo Fujikura war jahrzehntelang einer der Garanten für die Freundschaft zwischen Naruto und Lüneburg. Er ist ein guter Freund und Wegbegleiter, der zwar still, aber stets zielgerichtet hinter den Kulissen für die Städtepartnerschaft gearbeitet hat. Ich verneige mich vor ihm und

Pläne zur Verkehrsberuhigung für Kita Schützenstraße

Hansestadt - Kann der Verkehr rund um die Kindertagesstätte an der Schützenstraße beruhigt werden? Mit dieser Frage haben sich Mitarbeiter des Bereichs Ordnung der Hansestadt beschäftigt. Verkehrsdezernent Markus Moßmann und Harald Domanske vom Bereich Ordnung stellen Vertretern des Elternbeirats der

Neue Ausländerbehörde startet am 1. Februar

Hansestadt, 24.01.2011 - Am 1. Februar 2011 wird die neue gemeinsame Ausländerbehörde von Hansestadt und Landkreis Lüneburg ihre Arbeit aufnehmen. Sie betreut dann die rund 6.200 Ausländerinnen und Ausländer (davon rund 2.450 EU-Bürger), die in Hansestadt und Landkreis leben. Untergebracht ist die Behörde im 1. Obergeschoss des Bürgeramts an der Bardowicker Straße in Lüneburg.

Ostumgehung: Stadt prüft Tempolimit

Hansestadt, 24.01.2011 - Die Stadt hat jetzt Post vom Landkreis bekommen. Inhalt des Schreibens ist der nachträgliche ergänzende Planfeststellungsbeschluss für die Ostumgehung. Der Beschluss soll zu mehr Lärmschutz für die Anwohner in Lüneburg-Moorfeld führen. Dies soll durch