100 Musiker treten beim Schüler-Musik-Wettbewerb an

Landkreis, 12.04.2012 - Zum dritten Mal richtet der Landkreis Lüneburg seinen Schüler-Musik-Wettbewerb aus. Acht Bands, drei Solokünstlerinnen und ein Chor haben sich dazu angemeldet. Die rund 100 jungen Musiker der kreiseigenen Schulen treten am Freitag, 20. April 2012 in den Kategorien Rock/Pop, Klassik und Jazz an. Jeder Interpret und jede Gruppe hat zehn Minuten Zeit, sich auf der Bühne in der Aula des Gymnasiums Oedeme zu präsentieren.

Eine hochkarätige Jury aus der Region bewertet unter anderem Bühnenpräsenz, Virtuosität, Intonation und Spaßfaktor der jungen Musiktalente. Die Schülerinnen und Schüler werden alles geben, um neben dem bekannten Musikproduzenten Peter Hoffmann, auch Musikmanager Hansi Hoffmann, Komponist Florian Fiechtner, Musikpädagogin Frigga Schnelle, Musiklehrerin Birgit Giersch und den Kreistagsvorsitzenden Heinz Fricke zu überzeugen. Ziel ist es, die maximale Punktzahl von 10 Punkten zu erreichen.

Den ersten Musikwettbewerb im Jahr 2010 gewann die Band 19th Nervous Breakdown vom Gymnasium Oedeme und bestritt daraufhin viele Auftritte, unter anderem beim Stadtfest und beim 125-jährigen Landkreis-Jubiläum. Die Leadsängerin der Rockband, Maram El Dsoki, ist inzwischen bundesweit bekannt und nahm jüngst erfolgreich beim Fernsehwettbewerb "Dein Song" teil. Im vergangenen Jahr überzeugte der Schulchor des Bernhard-Riemann-Gymnasiums Scharnebeck die Musikexperten der Jury mit einem gelungenen A-Capella-Auftritt. Für die rund 20 Sängerinnen und Sänger folgten diverse Auftritte vor großem Publikum.

Auch die Sieger des 3. Schüler-Musikwettbewerbs des Landkreises Lüneburg erwarten attraktive Preise. So ist unter anderem ein Auftritt der Preisträger am Sonntag, 3. Juni, beim ElbSchloss-Festival in Bleckede geplant.

Der Schüler-Musikwettbewerb beginnt um 10 Uhr in der Aula des Gymnasiums Oedeme, Oedemer Weg 77 in Lüneburg, der Eintritt ist kostenlos. Zuschauer sind bei der Veranstaltung herzlich willkommen.

Themen-Links: