Libeskind-Bau darf besichtigt werden

Universität lädt in sein neues Zentralgebäude ein

Die einen mögen's, die anderen nicht. Ein Hingucker ist das neue Zentralgebäude der Lüneburger Universität allemal. Foto: LGheuteLüneburg, 10.05.2017 - Am 20. Mai veranstaltet die Leuphana Universität Lüneburg einen Tag der offenen Tür und lädt die Öffentlichkeit zur Besichtigung ihres neuen Zentralgebäudes ein. Ab 14 Uhr haben Besucher an diesem Tag die Möglichkeit, das eindrucksvolle Bauwerk kennenzulernen. Jeweils 20-minütige Führungen geben Einblicke in die architektonischen Besonderheiten und die verschiedenen Funktionen des Baus.

Außerdem laden mehrere studentische Initiativen die Besucher zu Aktionen ein, außerdem wird der Kooperationsservice der Universität über seine Arbeit informieren. Zwei Ausstellungen, die sich künstlerisch mit dem Gebäude beschäftigen, runden das Angebot ab.

Wegen des erwarteten großen Andrangs werden Besucher gebeten, sich auf der Website www.leuphana.de/besichtigung zu den Führungen anzumelden. Zwischen 14.30 Uhr und 18.30 Uhr werden insgesamt 34 Führungen für Gruppen von bis zu 15 Personen angeboten.

Die Universität bittet Besucher, die mit dem Auto anreisen möchten, einen eigens für den Tag eingerichteten Shuttle-Service zu nutzen und ihr Fahrzeug auf den Sülzwiesen (Einfahrt Schnellenberger Weg) abzustellen. Von dort verkehren zwischen 13.30 und 17.30 Uhr in halbstündigem Abstand Busse zum Campus. Hin- und Rückfahrt kosten pro Person 50 Cent.

 

 

Kommentare  

0 # Passenger 2017-05-12 10:11
Wenn in einer Universitätsstadt die Universität in "sein" Gebäude lädt, dann liegt etwas im Argen...
Antworten | Dem Administrator melden
0 # LGheute-Redaktion 2017-05-13 15:20
Lieber Leser,
danke für den Hinweis, es muss natürlich "ihr" Gebäude heißen!
Antworten | Dem Administrator melden

Themen-Links:

 

 

http://www.ostpreussisches-landesmuseum.de/