Richtfest für Dörfergemeinschaftshaus

Bleckede, 17.03.2013 - Das Dörfergemeinschaftshaus Elbmarsch im Bleckeder Ortsteil Garlstorf strebt seiner Fertigstellung entgegen. Am 22. März lädt die Stadt Bleckede zum Richtfest des ersten großen öffentlichen Projekts im Rahmen der Gruppendorferneuerung Bleckede Nord ein. Die Veranstaltung findet um 12 Uhr in der Dorfstraße 56 in Garlstorf statt. Das Projekt des Dörfergemeinschaftshauses Elbmarsch ist ein zentrales Vorhaben im Rahmen der Dorferneuerung Bleckede Nord.

Gefördert wird das Vorhaben über die Dorferneuerung und im Rahmen der "Leader-Region Elbtalaue". Im Rahmen dieser Dorferneuerung in den Bleckeder Ortsteilen Wendewisch, Garlstorf, Brackede, Radegast, Karze und Garze sind neben öffentlichen Maßnahmen auch private Vorhaben in der Planung und Umsetzung. Ziel ist es, den ländlichen Raum zu stärken und auch in Zukunft ein Leben auf dem Lande attraktiv zu gestalten.

Am 12. Oktober wurde durch den damals amtierenden Niedersächsischen Landwirtschaftsminister Gert Lindemann (CDU) der Grundstein für das Dörfergemeinschaftshaus gelegt. Bereits im Vorfeld gab es kritische Stimmen seitens der Unabhängige Wählergruppe Bleckede (UWB) und der Wählergemeinschaft Bleckede (WB). Mit Blick auf die defizitäre Lage der Stadt Bleckede hatten sie die Streichung des Projekts gefordert (LGheute berichtete).

 

Themen-Links: