Mehr Einsätze als im Vorjahr

Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Barskamp

Barskamp, 15.02.2015 - "Die Feuerwehr Barskamp musste mehr Einsätze als im Vorjahr bewältigen, trotzdem war es ein ruhiges Jahr", zog Ortsbrandmeister Jens Bonow der Feuerwehr Barskamp Bilanz. Er konnte zur diesjährigen Jahreshautversammlung Stadtbrandmeister Henning Banse, den stellvertretenden Stadtbrandmeister Hermann Blanquett und den stellvertretenden Bürgermeister Uwe Ahrens im Sportlerheim des TUS Barskamp begrüßen.

Insgesamt waren sechs Brände, sechs Hilfeleistungen und vier Fehlalarme von Brandmeldeanlagen zu bewältigen. Unter anderem wurde die Feuerwehr Barskamp beim Großbrand mehrerer Schuppen in Bleckede eingesetzt.

Die Feuerwehr verfügt über 42 Mitglieder in der Einsatzabteilung, 17 Mitglieder in der Jugendfeuerwehr und 16 Senioren in der Altersabteilung. Die Mitgliederzahlen sind stabil, die Jugendfeuerwehr konnte drei zusätzliche Mitglieder aufnehmen.

Wahlen standen in diesem Jahr nicht auf der Tagesordnung. 

Ortsbrandmeister Jens Bonow beförderte An Katrin Westdörp und Ines Berger zur Oberfeuerwehrfrau, Uwe Schütte zum Oberfeuerwehrmann und Björn Evers zum Hauptfeuerwehrmann.

Stadtbrandmeister Henning Banse dankte der Feuerwehr Barskamp für die geleistete Arbeit im vergangenen Jahr. Er freute sich besonders über das bereits beschaffte und überführte Löschgruppenfahrzeug für die Feuerwehr. Das Fahrzeug wird nach erforderlichen Umbauarbeiten in den nächsten Wochen in Dienst gestellt werden.

Stadtbrandmeister Henning Banse ehrte Fritz Schaak für 60 Jahre Mitgliedschaft in der Feuerwehr. Dörte Burmester, Eva Linnecke und Mandfred Evers erhielten das Ehrenzeichen für 40 jährige Mitgliedschaft in der Feuerwehr. Ortsbrandmeister Jens Bonow wurde zum Hauptlöschmeister befördert.

 
 

Themen-Links: