Verdienstmedaille für Anni Detloff

Landkreis, 09.03.2011 - Sichtlich gerührt und mit großer Freude nahm Anni Detloff die Verdienstmedaille des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland entgegen. Landrat Manfred Nahrstedt verlieh die Auszeichnung im Auftrag des Bundespräsidenten gestern im Sitzungssaal der Kreisverwaltung.

"Ich freue mich, diesen Orden an Frau Anni Detloff für ihr soziales Engagement überreichen zu dürfen. Es kommt nicht so häufig vor, dass der Staat eine so hohe Auszeichnung verleiht", sagte Landrat Nahrstedt.

Anni Detloff, 1937 in Wittorf geboren, engagiert sich seit mehr als 20 Jahren im sozialen Bereich für ihre Mitmenschen. Im Jahre 1984 wurde sie Mitglied des neu gegründeten DRK-Ortsvereins Wittorf, dessen Vorsitz sie 1989 übernahm. Auf ihren Einsatz geht der Erhalt und der Ausbau der ehrenamtlichen Aktivitäten des Vereins zurück sowie die stetig steigenden Mitgliederzahlen. Aktuell zählt der DRK-Ortsverein Wittorf 103 Mitglieder. Darüber hinaus organisiert Anni Detloff unter anderem gesellige Nachmittage und jährlich zwei bis drei Blutspendetermine.

"Ich war zunächst ganz überrascht und wusste gar nicht, wer mich vorgeschlagen hatte", erinnerte sich Anni Detloff und unterstrich: "Ich bedanke mich auch bei all meinen ehrenamtlichen Helferinnen. Ohne Euch hätte ich das alles gar nicht geschafft."

In die Schar der Gratulanten reihte sich am Mittwoch auch die stellvertretende Vorsitzende des DRK-Kreisverbandes Sabine Barbara Otto ein: "Der Glanz dieser Auszeichnung strahlt auf den Ortsverband Wittorf, auf den Kreisverband Lüneburg und auf alle ehrenamtlich tätigen DRK-Mitglieder ab. Ich freue mich mit Ihnen", sagte Otto abschließend.

 

Themen-Links: