Naturpark freut sich über "Heide Pils"-Scheck

Egestorf, 16.02.2012 - Mit einem Scheck über 2.905,77 Euro erfreute die Domkellerei Bardowick den Vorsitzenden des Naturparks Lüneburger Heide, Hans-Heinrich Höper, in Egestorf. Die Scheckübergabe erfolgte im Rahmen einer Partnerschaft von Domkellerei und Naturpark. Letzterer erhält von jedem verkauften Hektoliter Bier der Marke "Heide Pils" von der Domkellerei einen Betrag, den der Naturpark für Projekte in der Region einsetzen kann.

"Wir freuen uns sehr, dass wir aus dem Erlös des Bieres eine weitere Summe von über 2.900 Euro dem Naturpark für seine Projekte zur Verfügung stellen können", sagt Thorsten Johannes, Gebietsverkaufsleiter der Domkellerei Bardowick. Bisher waren bereits 7.500 Euro auf diese Weise zusammen gekommen. Der Verkauf des "Heide Pils" sei in den ersten beiden Jahren sehr gut angelaufen. "Das 'Heide Pils' ist ein Bier mit Charakter", betont Johannes, "nicht nur wegen seines herben Geschmacks, sondern auch, weil es für Regionalität steht und mit einem Teil seines Erlöses gute Projekte gefördert werden."

Für welche Projekte das frische Geld der Domkellerei eingesetzt werden soll, weiß Hans-Heinrich Höper schon genau. "Am 10. November 2012 findet der 2. Naturpark-Tag statt. Hier unterstützen wir wieder die Gruppen, die eine Naturschutzaktion machen, mit Verpflegung und Arbeitsgeräten. Auch die Finanzierungslücke für die 2. Auflage des regionalen Einkaufsführers können wir damit schließen.“

Themen-Links:

 

 

Politik und Verwaltung

 

Kultur und Bildung

 

Kirche und Soziales

 

Umwelt und Gesundheit

 

Freizeit und Gesellschaft